Startseite / Rezensionen / Spiele

Synth Riders

Synth Riders

Mal ehrlich, es gibt Folgen der Corona-Pandemie, die uns die Regierung verschweigt: Covid-19 hat direkte Auswirkungen auf die Region kurz oberhalb der Gürtellinie, wo es zu Verwulstungen kommen kann. Die Pandemie steht uns nicht gut, so viel ist sicher. Gut, dass virtuelle Fitnesstrainer wie »Beat Saber« oder »Pistol Whip« unsere Sinne dermaßen beballern, dass wir das Workout erst mit dem … weiterlesen

Dungeon Keeper (1997)

Dungeon Keeper (1997)

Das Lächeln von Peter Molyneux muss gewaltig gewesen sein, als ihm die Idee für sein neuestes Spiel während eines Staus kam. Nach Göttersimulationen und  fliegenden Teppichen überlegte der legendäre Spieledesigner Mitte der Neunziger: Wäre es nicht viel spannender, ein Verlies voller Monster heranzuzüchten, statt des immer gleichen Helden-Einheitsbreis? »It’s time to be bad« war dann auch das Motto des Strategiespiels … weiterlesen

Psychonauts 2

Psychonauts 2

Es hätte alles so schön sein können. Zumindest sieht der dreidimensionale Puzzle-Plattformer »Psychonauts 2« zum Verlieben hübsch aus; als wären vergessene Pixar-Figuren aus Fimo nachmodelliert und zum Leben erweckt worden, um psychedelische Abenteuer in einer Welt ohne rechte Winkel zu erleben. Das erste »Psychonauts« war 2005 der Titel, mit dem Legende Tim Schafer beweisen wollte, dass er und sein Studio … weiterlesen

Humankind

Humankind

Sid Meier hat mit seiner »Civilization«-Reihe das Genre der Global- oder 4X-Strategie geprägt wie kein anderer. Die vier X stehen für »explore, expand, exploit, exterminate« – »erforschen, ausbreiten, ausbeuten, auslöschen«. Alles typisch menschliche Verhaltensweisen, haben sich wohl die Amplitude Studios gedacht und ihr großes Projekt »Humankind«, also »Menschheit« genannt. Auf den ersten Blick erinnert das Spiel klar an »Civ« & … weiterlesen

Ultima Online (1997)

Es war schon ein ziemlich ausgeklügeltes System, das sich Richard Garriott für »Ultima Online« einfallen ließ. In dem ersten modernen Online-Rollenspiel interagierten tausende Spieler miteinander über das damals noch sehr junge World Wide Web. Um eine glaubwürdige Welt zu simulieren, erschuf Garriot mit seinem Team von Origin Systems eine »virtuelle Ökologie«: Pflanzen wuchsen wie in der echten Welt und produzierten … weiterlesen

F1 2021

F1 2021

Electronic Arts (EA) holt sich die Pole Position: Mit dem Erwerb von Codemasters ist der Publisher nun nahezu konkurrenzlos auf jeder Piste. Rund 1,2 Millionen US-Dollar ließ der Konzern für den traditionsreichen britischen Entwickler springen. Neben den erfolgreichen Serien »Grid«, »Project Cars« und dem Rallye-Renner »Dirt« erwirbt EA damit auch die Exklusivrechte an der Formel 1 und das Entwicklerteam, das … weiterlesen

Chernobylite

Chernobylite

Mit dieser »Zone« stimmt etwas ganz und gar nicht, das wissen Leser des Romans »Picknick am Wegesrand« gleich nach den ersten Seiten. Im sowjetischen SciFi-Klassiker der Brüder Strugatzki aus dem Jahr 1971 entsteht durch eine außerirdische Kraft die sogenannte Zone, in der allerlei seltsame Dinge geschehen. Abenteurer und Schatzjäger, die Stalker, wagen sich hinein und suchen nach wertvollen Artefakten. Hätten … weiterlesen

Outlaws (1997)

Outlaws (1997)

Ein paar Kakteen, einen Cowboyhut und einen »Saloon«-Schriftzug. Mehr brauchte es lange Zeit nicht, um in Computerspielen ein überzeugendes Western-Szenario zu zimmern. Weil im »Wilden Westen« vor allem herumgeschossen wird, war es in den neunziger Jahren nur eine Frage der Zeit, bis sich das neue Ego-Shooter-Genre dem Setting widmen würde. Nach Dutzenden Science-Fiction-Ballereien war es Zeit für etwas Neues. Und … weiterlesen

Minute of Islands

Minute of Islands

Ziele zu erreichen, ist schwer. Hier setzen Videospiele an: Sie pflastern ihre Welten mit erreichbaren Zielen. Alles ist schaffbar. Damit sind sie ein schöner Urlaub vom restlichen Leben. Aber sie setzen den Erfolgsdruck mit einiger Selbstverständlichkeit fort. Der anhaltende Produktivitätsterror wird selten hinterfragt. In dem kleinen und kurzen Indie-Adventure »Minute of Islands« passiert genau das; es handelt von einer psychisch kranken … weiterlesen

Solasta: Crown of the Magister

Solasta: Crown of the Magister

Dass »Solasta« vom einstigen Mitbegründer der französischen Amplitude Studios entwickelt wurde, sieht man am Design des Interface und der Spielmenüs. Schlicht, elegant und funktional sind die – und was bei Strategiespielen wie »Endless Legend« funktioniert hat, schadet auch einem Rollenspiel nicht. Überraschend gut ist es geworden, das Debüt von Mathieu Girards neuem Studio Tactical Adventures: ein klassisches Rollenspiel im Stil … weiterlesen